Pfahlbauer und Pfahlbauten der Schweiz - Erlebnisportal, Ausflug, Ausflugsziele Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PFAHLBAUTEN
Das Pfahlbauerdorf von Gletterens
GLETTERENS | CHÂTEAU DE GRUYÈRES | MUNOT | CHILLON |  OBERHOFEN

By: Lacostre

By: Lacostre

By: Lacostre

By: Lacostre

Das Pfahlbauerdorf von Gletterens

Das Pfahlbaudorf Gletterens stellt die jungsteinzeitliche Siedlung der Schweiz dar. Es werden verschiedene altertümliche Workshops angeboten.
Alte Handwerktechniken in authentischer Landschaft hervorgehoben und zeigt in welcher Leichtigkeit und Charme das Leben vor rund 4000 v. Chr. geführt wurde.

In der Jungsteinzeit (Neolithikum, hierzulande ab etwa
4000 v. Chr.) war das Klima milder, die Landschaft im Schweizer Mittelland wurde geprägt durch Laubmischwälder, Seen und Moore. Das waren die Umweltbedingungen, unter denen die Kultur der Pfahlbauer entstand.

Woher kamen die Menschen?
Die Pfahlbauer wanderten aus Westeurapa in das Genfersee-Gebiet, Mittelland ein. Sie brachten besonders das Steinhauen mit die so genannte Megalith-Kultur, wie auch (weltbekannt Stonehenge, England) oder aus Yverdon die Menhire-Kultur wie in Petit Chasseur im Wallis oder Auvernier NE.
An spannenden und informativen Animationen teilnehmen! Lassen Sie sich in den Alltag der prähistorischen Menschen entführen und machen Sie sich mit den handwerklichen Techniken dieser alten Zeit vertraut. Sie können ein jungsteinzeitliches Messer,einen Anhänger formen oder Sie lassen sich durch die Magiedes Feuers verzaubern oder versuchen den Speer mit de Schleuder ins Ziel zu werfen, so wie es die altsteinzeitlichen Jäger taten.

Interessant für Schulklassen, Familien und Veranstalter.
Preise, Anfahrtswege sowie Informationen können sie mit untenstehendem Link downloaden.

Village Lacustre
CH-1544 Gletterens
Auskunft und Reservation: Tel. +41 (0)76 381 12 23
Copyright: ch-ausflug.ch / 2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü