Die Epochen der Steinzeit in Wauwil - Erlebnisportal, Ausflug, Ausflugsziele Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt
PFAHLBAUERSIEDLUNG
WAUWIL

ARCHÄOLOGISCHER LERNPFAD
WAUWIL
Bildquelle: © Gemeinde Wauwil
Die Epoche der Steinzeit in Wauwil entdecken
Der Archäologische Lernpfad Wauwilermoos umfasst sechs Stationen, die sich alle im Bereich der wichtigsten Fundstellen befinden. Start- und Endpunkt bildet die Pfahlbausiedlung Wauwil mit der Rekonstruktion von drei Pfahlbauhäusern, einem Grabungszelt und Jägerzelt sowie einem Informationspavillon. Der Archäologische Lernpfad und die Pfahlbausiedlung können ohne Führung frei besichtigt werden. Die Pfahlbauhäuser und das Jägerzelt sind mit einer Führung zugänglich.

Das Wauwilermoos ist eine archäologische Landschaft von europäischer Bedeutung. Das Gebiet um den heute verlandeten Wauwilersee ist eine der wichtigsten Fundstellen der Steinzeit in Mitteleuropa.

In Wauwil wurde eine Pfahlbausiedlung und ein Informationspavillon realisiert, in unmittelbarer Nähe von Ausgrabungsorten mit jungstein­zeitlichen Funden am Ufer des ehemaligen Wauwilersees, am Rande des heutigen Wauwilermooses. Die Siedlung ist ein gemeinsames Projekt der Kantonsarchäologie Luzern, des Lions Clubs Willisau sowie der Gemeinde Wauwil. Im Weiteren wurde ein wissenschaftlich fundierter archäologischer Lernpfad erstellt.

Der Lernpfad
Die sechs Stationen des Lernpfads erwecken die im Boden verborgenen steinzeitlichen Fundstellen zu neuem Leben und rufen dazu auf, diese einmaligen Quellen unserer Kulturgeschichte zu schützen.

Lernpfad

Karte_Lernpfad_neu.jpg

Rundweg
Start- und Endpunkt bilden die rekonstruierten Pfahlbauhäuser mit dem Infopavillon direkt neben dem Bahnhof Wauwil.

Der Besuch der Pfahlbausiedlung und des Archäologischen Lernpfads ist kostenlos. Für Schulen und Gruppen mit Archäologischer Fachführung finden Sie unten.

Erleben Sie auf dem Rundweg spannende Geschichten und erfreuen Sie sich an der reichen Tier- und Pflanzenwelt im Wauwilermoos!
Der gesamte Rundgang ist 7km lang, es können aber auch Stationen ausgelassen werden und so den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Anfahrt
Wauwil liegt 8 Kilometer vom Autobahnanschluss der A2 in Sursee oder Dagmersellen entfernt. Im Dorfzentrum ist die Zufahrt zum Archäologischen Lernpfad ausgeschildert. Parkplätze stehen beim Bahnhof zur Verfügung. Mit der S-Bahn erreichen Sie Wauwil in 5 Minuten ab dem Bahnhof Sursee, der Anschlüsse in Richtung Basel/Bern und Zug/Zürich via Luzern bietet.

Station 1 des Archäologischen Lernpfads befindet sich direkt beim Bahnhof Wauwil. Sanitäranlagen finden Sie ebenfalls auf dem Bahnhofsgelände.

Für Schulklassen und Gruppen, werden interessante Führungen von ur.kultur angeboten.

Informationen zu Preise und Anmeldung: HIER

Der Archäologische Lernpfad mit der Pfahlbausiedlung wurde 2009 von der Gemeinde Wauwil, dem Lions Club Willisau, der Kantonsarchäologie Luzern und zahlreichen Gönnerinnen und Gönnern erstellt. Die Gemeinde und der Kanton sind für den Betrieb und die Weiterentwicklung des Freilichtmuseums zuständig.

Gemeinde Wauwil
Dorfstrasse 5
6242 Wauwil
Tel. 041 984 11 11


DIENSTLEISTUNGEN
CH-AUSFLUG
MEHR DAZU >
> ÜBER CH-AUSFLUG
© ch-ausflug.ch, 2020
> WISSEN
Zurück zum Seiteninhalt