Der Ausgangspunkt für Schneeschuhtouren - Erlebnisportal, Ausflug, Ausflugsziele Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt
SPARENMOOS
ZWEISIMMEN
SPARENMOOS
WINTERWANDERN UND SCHNEESCHUHTOUREN
Bildnachweis: ZWEISIMMEN TOURISMUS
Herrliche Landschaft in idyllischer Lage ob Zweisimmen
Sparenmoos ein wunderschöner Winterwanderort mit traumhafter idyllischer Landschaft befindet sich auf dem Hochplateau über Zweisimmen auf 1640m.ü.M. die sanften Hügel bieten allen Sport-und Naturbegeisterten die herrliche Landschaft zu geniessen.

Auf dem Sparenmoos erwartet die Besucher eine ruhige Winterlandschaft mit einem atemberaubenden
Panorama. Die sanften Hügel laden förmlich zum Langlaufen, Schlitteln, Schneeschuh- und Winterwandern ein. Im MUMA oder in der Site Alp werden einfache Gerichte und Getränke angeboten. Zwei kürzere Runden Richtung Hüsliberg oder Site Alp sowie eine Wanderung zur Schiltenegg und zurück, welche ca. zwei Stunden dauert. Traumhafte Aussichten ins Saanenland und Simmental sind inbegriffen.


Schneeschuhtouren
  • Sparenmoos – Site Alp – Sparenmoos 1:15 h
  • Sparenmoos – Hüsliberg – Neuenberg – Schiltenegg – Tolmoos – Sparenmoos  2:30 h
  • Sparenmoos – Hundsrügg – Jaunpass (nicht markiert)

Es gelten die Covid-Vorschriften für den öffentlichen Verkehr (Maskenpflicht).

ZWEISIMMEN TOURISMUS in Zusammenarbeit mit Gstaad Tourismus
Info Point am Bahnhof Zweisimmen (seit Okt. 2018)
CH - 3770 Zweisimmen
Tel.: +41 (0)33 722 11 33
Schneeschuhwandern die beliebte Wintersportart als Alternative zum Tourenskilauf.
Seit Mitte der 1990er ist das Laufen und Wandern mit Schneeschuhen eine Trendsportart geworden. Es bietet sich in erster Linie für Menschen an, die nicht Ski fahren wollen oder können und denen es auf schnelle Abfahrten nicht ankommt. Die meisten Alpengipfel, die im Winter mit Skiern bestiegen werden können, lassen sich ebenso gut mit Schneeschuhen erreichen. Im Rahmen von SchweizMobil wurden die Schneeschuhrouten einheitlich markiert.

Vorbereitung:
Um Gefahren so weit wie möglich zu minimieren, müssen alle Schneeschuhwanderungen sorgfältig vorbereitet werden.
  • Informationen über Lawinenstufen und Wetter einholen, danach die Tour ausrichten
  • Die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer richtig einschätzen
  • Genaues Kartenstudium, die optimale, d. h. sicherste, Route festlegen
  • Zeitbedarf für Pausen, Einkehrmöglichkeit und Reserven einkalkulieren (im Winter sind die Tage kurz), ein schwierigerer Abstieg dauert dann länger als der Aufstieg
  • Kontrolle der Lawinen- und Notfallausrüstung
DIENSTLEISTUNGEN
CH-AUSFLUG
MEHR DAZU >
> ÜBER CH-AUSFLUG
© ch-ausflug.ch, 2020
> WISSEN
Zurück zum Seiteninhalt