Jungfraujoch - Erlebnisportal, Ausflug, Ausflugsziele Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt
Jungfraujoch – Top of Europe
3454 m ü. M.

Jungfraujoch – Top of Europe
Seit über 100 Jahren das spektakulärste Ausflugsziel in Europa
Die höchste Bahnstation Europas, inmitten der Alpen, umgeben von Eiger, Mönch und Jungfrau.
Im Jahre 2001 zeichnete die UNESCO dieses Gebiet als erste Region in den Alpen mit dem Label «UNESCO Welterbe» aus.

Nach einer Bauzeit von 16 Jahren konnte sie im Jahr 1912 eröffnet werden. Sie führt von der Kleinen Scheidegg hinauf zum Jungfraujoch – Top of Europe auf 3'454 m ü. M., zum höchstgelegenen Bahnhof Europas.

Für viele Besucher bildet die Fahrt zum «Top of Europe» den Höhepunkt ihrer Schweizer Reise. Der Zug legt die 9,34 km lange Strecke bis zu seinem Ziel grösstenteils in einem aus dem Fels gehauenen sieben Kilometer langen Tunnel zurück. Er durchquert dabei die Berge Eiger und Mönch und überwindet bis zum Ziel 1400 Höhenmeter.
Auf dem Jungfraujoch erschliesst sich den Besuchern eine Welt aus Eis und Schnee, angefangen mit dem Ausblick auf den Aletschgletscher, der mit 22 km der Längste der Alpen ist. An klaren Tagen sieht man über die Schweizer Grenze hinaus bis nach Frankreich in die Vogesen und nach Deutschland in den Schwarzwald.

Zu den beliebten Attraktionen auf dem Jungfraujoch gehören die Sphinx-Aussichtsterrasse, der Eispalast, die zum 100-Jahr-Jubiläum eröffnete Alpine Sensation, der Snow Fun Park, verschiedene Restaurants, der höchstgelegene Schokoladeshop von Lindt sowie die höchstgelegene Poststelle Europas.

ERLEBNISSTOLLEN ALPINE SENSATION
Zu ihrem hundertjährigen Bestehen haben die Jungfraubahnen am 30. März 2012 auf dem Jungfraujoch eine neue Attraktion eingeweiht, die Alpine Sensation.

In einem 250 Meter langen Erlebnisstollen werden die Geschichte der Jungfraubahn und die Entwicklung des Tourismus in den Alpen inszeniert.

In der Sphinxhalle wurde ein 360-Grad-Kino gebaut

Die Schweiz wird als Wunderland vorgestellt. In einer Halle, die mit Edelweiss-Lichtern geschmückt ist, steht eine überdimensionale Schneekugel, in der das Leben in der Jungfrau Region und der Schweiz dargestellt wird.
Auf einem Rollband kommen die Besucher an einem 90 Meter langen Wandgemälde vorbei. Die romantische Malerei zeigt Motive, die die Sehnsucht nach den Alpen und die Entwicklung des Tourismus beschreibt.

Auch der Gründer der Jungfraubahn, Adolf Guyer-Zeller, und seine bahnbrechende Vision werden in der Alpine Sensation thematisiert.

Historische Fotos erinnern an die Bauarbeiter des Jungfraubahn-Tunnels, die vorwiegend aus Italien stammten.

Ein Denkmal verewigt die Namen aller 30 Arbeiter, die beim Bau der Jungfraubahn ums Leben kamen.

Zum Abschluss des Rundgangs gehen die Besucher über eine Brücke durch die höchstgelegene Karsthöhle Europas. Ziel ist es, mit dem Rundgangsstollen das beste Allwetterprogramm der Alpen anzubieten.
JUNGFRAUJOCH

TOP OF EUROPE

CH-Ausflug

Top of Europe

CH-Ausflug

Top of Europe

CH-Ausflug

Top of Europe

CH-Ausflug

TOP OF EUROPE

CH-Ausflug

Top of Europe

CH-Ausflug
JUNGFRAUJOCH

GESCHICHTE
Entstehung der Jungfraubahn

CH-Ausflug
GASTRONOMISCH TOP OF EUROPE
Auf dem Jungfraujoch befinden sich verschiedene Restaurants mit insgesamt rund 1000 Plätzen. Im A-la-Carte-Restaurant Crystal werden die Gäste mit Schweizer Gerichten und internationalen Menus verwöhnt.
Das Selbstbedienungsrestaurant Aletsch bietet ein umfangreiches Angebot für jeden Geschmack und eignet sich bestens für die schnelle und unkomplizierte Verpflegung.

Bei den Indern ist das Jungfraujoch seit Jahren ein beliebtes Reiseziel. Dies ist vor allem auf die bekannten Bollywood-Filme zurückzuführen, die Yash Chopra, einer der grössten Macher der indischen Film-Industrie, in der Jungfrau Region realisiert hat. Noch heute reisen zahlreiche Gäste aus Indien an, um Drehorte wie das Top of Europe zu besuchen und Schnee zu berühren. Daher wurde auch das indische Restaurant „Bollywood“ in Betriebe genommen. Es ist jedoch nicht nur bei Indern, sondern auch bei Vegetariern sehr beliebt.
Von September 2013 bis April 2014 wurden das Restaurant Bollywood zusammen mit dem Gruppenrestaurant „Eiger“ mit einem 11 Millionen-Projekt komplett saniert. Die neue Glasfassade ermöglicht einen uneingeschränkten Blick auf den Gletscher und die Berge.
DIENSTLEISTUNGEN
CH-AUSFLUG
MEHR DAZU >
© ch-ausflug.ch, 2021
Zurück zum Seiteninhalt